Aufladen

So lautet jetzt die Deviese 🙂

Es hat sich wohl herausgestellt dass man in den letzten Tagen vor dem Marathonlauf durchaus Einfluss nehmen kann auf die Umstände die am Renntag die Leistung mitbestimmen.

Besonders die vermehrte Einname von Kohlenhydrathen und ein daraus resultierender am Renntag besonders gut gefüllter Glykogenspeicher, können sich durchaus positiv auf den Marathon auswirken !

Das sogenannte “ open window “ ist ein Zeitfenster von ca 60 min. , das man nach dem Training hat um besonders gut Kohlenhydrathe aufnehmen zu können.
Danach wird die Bereitschaft der Muskulatur, Kohlenhydrathe einzulagern um ein Vielfaches gesenkt !

Feste Nahrung zu verdauen und entsprechend umzuformen dass sie dan gespeichert werden kann dauert viel zu lange, was bedeutet dass man nur in Form von Saft schnell verfügbare Kohlenhydrathe hat, Traubensaft ist mit 17g/100 ml der Kohlenhydrathreichste.

600ml eins zu eins mit Wasser verdünnt ( Sehr wichtig ) schaffen also über 90 g KH in meine Muskulatur , also knapp 1,5 g Pro Kilogramm Körpergewicht.
Das ist ausreichend.

Also war ich schön 43 min. Joggen , und habe danach direkt 1,2 l Schorle genossen.
Ziemlich wiederliches Gefühl so viel Flüssigkeit auf einmal zu Trinken wenn man eigentlich keinen besonders grossen Durst hat 🙂

Aber das mach wirklich Sinn und bringt mich voran , also was solls.

Heute abend entspanne ich im Erlebnisbad.

In diesem Sinne …

Werbeanzeigen

Über cadizrunner85

Alter : 27 Grösse : 174cm Student: maschinenbau Bestzeiten : 800m - 1:59 1000m - 2:37 1500m 4:05,53 3000m - 8:45 5000m - 15:26 10km - 31:31 hm - 1:10:51 marathon 2:39:59 (ausbaufähig)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Aufladen

  1. axelkt schreibt:

    Ich bin verwirrt. Ohne es jetzt verifiziert zu haben dachte ich immer, dass sich das „open window“ auf einen Zeitraum erhöhten Erkrankungsrisikos kurz nach intensiven (und v.a. anaeroben) Belastungen bezieht? Wird der Begriff auch für den von dir beschriebenen Effekt benutzt?

    Ich drücke dir die Daumen!

    Grüße
    Axel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s