Sonntag

So, die Woche ist geschafft.
Das wochenende war trainingsarm aber trotzdem anstrengend denn ich habe Samstag und Sonntag jeweils 6 Std. im Laufshop gearbeitet.
So bin ich gestern abend nach der Arbeit noch relativ locker mit Yassir, Johannes und Sergio 9 km am Mainufer gelaufen, wobei wir am ende im schnitt schon 4:40 min. hatten, was sich zwar zügig anfühlte aber vom Puls her mit 140 bpm was etwas 73 % entspricht noch voll im rahmen ist.
Anschliessend konnte ich bei Johannes und Thomas in der Wohnung noch Quark mit Apfelstücken essen, und den Neo von Thomas anprobieren.
Er hat mir so gut gepasst dass ich ihn ihm gleich abgekauft habe denn er hat mir ein super Angebot gemacht.
Jetzt darf ich gespannt sein wie schnell ich im vergleich zu ohne Neo unterwegs sein werde.
Ich plane jedenfalls zeitnah einen 1000m Test im Neo, über den es dann auch einen Ausführlichen Bericht hier zu lesen geben wird.

Aber nun zum heutigen Sonntag.
Ich habe beim Wasserlauf in Seligenstadt mein Programm Durchgezogen , allerdings nicht ganz reibungslos.
Es war anstrengender als ich es gerne gehabt hätte und vorallem vom verlauf her nicht sehr konstant, wobei ich nicht mit GPS gelaufen bin, sondern mich an die Km Schilder gehalten habe was generell immer mit Vorsicht zu geniessen ist.

Folgendes kam dabei heraus km 1-3 : 3:14, 3:21, 3:24 , km 4 3:55 , km5-7 3:20, 3:18 , 3:23 , km 8 3:58 , km 9-10 3:20, 3:12 …

Das Allerbeste war dass ich am Wendepunkt nicht gerafft hatte dass es auch der Wendepunkt für die 10 km Runde war , habe aber vorsichtshalber abgestoppt die Zeit : 3:20 …. Langsam realisierte ich dass ich umdrehen sollte, was ich auch umgehend tat um dann mit Vollgas den Rückweg anzutreten.
Ich habe beim Überqueren des Wendepunktes dann nochmal abgestoppt um später die Verlorengegangene Zeit ermitteln und abziehen zu können.

Ganze 25,7 Sekunden, wie sich später beim durchgehen der Laptimes herausstellte.
Also netto 34:32 min.
Ist ok , 33:20 müsste ich laufen können wenn ich konstant laufe , vielleicht auch etwas schneller.

Ab morgen wird nochmal gasgegeben bevor die nächste woche dann getapert wird.
Kerneinheiten sind ein 15 km tdl in 3:30/ km und ein abschliessendes Intervallprogramm am Montag das wahrscheinlich so aussehen wird 5 mal 2000m mit 1000m in 3:50 dazwischen in 6:35 pro 2000m.

Einen guten Start in die Woche allen.

Bis Morgen

Über cadizrunner85

Alter : 27 Grösse : 174cm Student: maschinenbau Bestzeiten : 800m - 1:59 1000m - 2:37 1500m 4:05,53 3000m - 8:45 5000m - 15:26 10km - 31:31 hm - 1:10:51 marathon 2:39:59 (ausbaufähig)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s