17. Januar

Ich bin wieder im Rennen , zumindest denke ich das !
In den letzten Tagen habe ich mich abgeschlagen gefühlt aber trotzdem schon 4 tage kontinuierlich trainiert wenn auch locker !
Gestern dann der erste vernünftige Lauf mit Yannik über 16 km im Schnitt von ca 5:15 , nicht übel denn der Virus hat mich nachalting abgeschwächt !
Heute morgen hatte ich Schmerzen im linken bein aussen auf höhe des Knies aber eher aus dem Sehnenbereich ,was sich zum glück bis zum Abend gelegt hatte.
eigentlich wollte ich eine Pause machen um morgen für meinen Gesteigerten Dl locker zu sein , aber letztenendes bin ich doch eien halbe stunde laufen gegangen und irgendwie hatte ich ächtig Druck in den beinen , ganz gegen meine Erwartungen und so bin ich ziemlich dahingefegt und eins könnt ihr mir glauben , ich erzwinge wirklich nichts zur Zeit , es läuft von allein oder eben auch nicht !
Wer weis vielleicht hat mich unser bestens verlaufenes Referat am Nachmittag so beflügelt.
Heute waren Johannes und ich nämlich dran mit unserem vortrag in Messtechnik .
Währen die Spanier beim Präsentieren lieber mehr oder weniger vom Zuhlörer abgewandt, von randvollgeschriebenen Folien ablesen , und man in 10 Minuten 10000 Dinge vorgelesen bekommt in highspeed so dass man am Ende wenig bis garnichts mehr weis vom Inhalt , so haben wir eher auf freies Vortragen und folien mit nur einem einzigen wort , bzw. Bild darauf gesetzt !
Diese Lebendige , fast schon interaktive Art zu Präsentieren muss sie irgendwie gefesselt haben denn wir hatten wirklich die Volle aufmerksamkeit und wirklich interessiert zugehört !
Wahrscheinlich haben sie sich sehr gewundert dass ich nicht nur ohne Zettel ausgekommen bin sondern auch noch in relativ flüssigem und fast einwandfreiem Spanisch dahergeschwätzt habe 🙂
Auf jeden Fall hat dem Professor die Präsentation gefallen und das is ja auch wichtig !

Das waren dann heute die ersten kilometer aus der ersten geplanten woche , also sprich ab jetzt will ich ordentlich durchtrainieren !

6.5 km werden es gewesen sein , hinten raus war ich unter 4:00/km
Morgen steht auf dem Programm 13 km gesteigert 5km in ca 5er , 5 km in ca 4:30 er und 3 km in unter 4:00 schnitt !
Ich will es nicht zu doll treiben denn am Mittwoch will ich Intervalle machen und die Erste woche wird schon an die 90 km rankommen was auch kein Pappenstiel ist !
Danach werd ich wenn ich gesund bleibe nicht unter 140 Kilometer pro Woche bleiben !

Hasta ahora amigos !

Werbeanzeigen

Über cadizrunner85

Alter : 27 Grösse : 174cm Student: maschinenbau Bestzeiten : 800m - 1:59 1000m - 2:37 1500m 4:05,53 3000m - 8:45 5000m - 15:26 10km - 31:31 hm - 1:10:51 marathon 2:39:59 (ausbaufähig)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 17. Januar

  1. speedy schreibt:

    hey hey, horche auf deinen körper! stetes wasser mahlet den stein.
    wäre gerne bei der präsentation dabei gewesen. glückwunsch!
    bussi!! 🙂

  2. Monika schreibt:

    ..das hört sich ja gut an …Euch allen weiterhin viel Erfolg…

    und verführe Jo bloß nicht zu früh wieder zum Sport :-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s