Monatsarchiv: Dezember 2010

Tag 75

Hallo und frohe Weihnachten überallhin ! Heute habe ich nun das erste mal trainiert seit Montag ! Hier ist laufen unmöglich aber Traben kann manhalbwegs also habe ich 11,5 kilometer in sage und schreibe 1:10 gemacht , hehehe Oh mann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Tag 70

Hey Leute ! Heute gehts mir nicht besonders gut , mein Magen ist auf irgeneine Weise verstimmt scheint es mir… 8 Km Joggen waren trotzdem drinn, aber die ziemlich schnellen Tausender gestern haben mich doch nachhaltig geschwächt ! Ist aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Tag 69

Es geht voran… Nach meinem Ruhetag gestern musste ich heute wieder etwas Bewegung in die Beine bringen. Ist mir auch ganz gut gelungen wie ich finde: 5 mal 1000m 3:14, 3:05, 3:10, 3:08, 3:01 Noch etwas unkonstant, aber so ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Tag 68

Puh Gestern haben wir ein Feuerwerk abgefackelt… Nach dem wir uns mit Freunden zum gemeinsamen abendessen beim Chines eingefunden hatten sind wir anschliessend geschlossen ins Nachtleben eingetaucht ! Es hat riesen spass gemacht und wir waren alle ziemlich gut gelaunt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Tag 67

Hey Wilson !!! Ja ich habe auch mitbekommen das du verletzungsgeplagt warst ! Die 1000m Zeiten die du da anbietest sind sicherlich ein Pfund mehr wert als meine, die ich bei 12 Grad Plus und trockener, topfebener Strasse ohne wind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Tag 66

Liebes Gewissen…. Ich will Die Form am 17. April, nicht irgendwann Mitte Januar 🙂 Das heisst Dauerläufe im Entwicklungsbereicht werden noch für 9 wochen nicht mehr als 20 Prozent meiner Wochenkilometer ausmachen, eher weniger ! Sie werden in den Spezifischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Tag 65

Yeah, ne 4 ! Das sieht Bernard Kiplaktat ganz richtig so ^^ Heute gab es auch ne 4 vorm Komma, allerdings nur die letzten 6 Kilometer und so blieb der Schnitt mit 5:03 nur ganz knapp über der 5:00 Marke. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare